Baby the stars shine bright
Baby the stars shine bright



Baby the stars shine bright



  Startseite
    Alltägliches
    persönliches
    Musik
    Und sonst?
  Über...
  Archiv
  About me?
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   my last.fm
   the real website



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB


http://myblog.de/stillnouseforaname

Gratis bloggen bei
myblog.de





girugamesh live in Bochum - Ein Erfahrungsbericht XD

Soooooooo

Gestern war es endlich so weit! Girugamesh live in der Zeche Bochum.

Der Weg nach Bochum war von einer dicken Pechsträhne durchzogen. Wir haben uns mächtig verfahren, und das, obwohl wir ein Navi im Auto hatten. Das beste Navi nützt halt nix, wenn es nicht funzt.

Gegen 18 Uhr, als der Einlass gerade startete, haben wir dann an einer Tankstelle nach dem Weg gefragt, 10 Minuten später waren wir dann an der Halle.

Der Einlass verlief außerordentlich gesittet und zügig, das habe ich in der Form bisher auf keinem JRock-Konzert erlebt. Nett war auch, dass die hässlichen Eventim-Tickets gegen schöne Clubkarten ausgetauscht wurden. Es geht nichts über Clubkarten, die nicht nach ein paar Jahren verblassen und unleserlich werden...

Wir suchten uns relativ schnell einen Platz ganz oben auf der "Tribühne" von wo aus wir einen perfekten Blick auf Bühne sowie Publikum hatten und warteten, dass es endlich losging.

Fast pünktlich ertönte dann der Opener des aktuellen Albums, die Mitglieder der Band kamen nacheinander auf die Bühne, wurden von Geschrei, Jubel und kreischenden Mädels begrüßt und legten los.

Was soll ich sagen?

Girugamesh are kicking ass!!!

Das war das mit Abstand beste Konzert, das ich bisher erlebt habe. Girugamesh haben D'espairsRay auf Platz 1 abgelöst. Es war wirklich fantastisch.

Da wo wir standen konnten wir das Publikum ja auch genau sehen und ich muss sagen, wenn man sieht, wie ca. 1.000 Leute (die genaue Zahl kenne ich nicht, ich weiß nur, dass auf meinem Ticket schon die Zahl 957 stand...) im Takt hüpfen und alles machen, wozu Sänger Satoshi sie aufgefordert hat. Nett war auch der folgende Satz, der Satoshi's Mund verließ "I want to see a circle-pit!" Ha ha XD Ich denke, 3/4 der Menschleins dort wusste nicht was das ist und ich persönlich hätte eine Wall of death besser gefunden XD Satoshi spricht auch erstaunlich gutes Englisch für einen Japaner, das muss man ihm lassen.

Girugamesh klingen nicht nur auf CD's brillant, auch live wissen sie definitiv zu überzeugen.

Rochi sagte hinterher "die haben mich so gefickt!!" Dazu konnte ich nur sagen "Rochi, wenn die dich SO gefickt hätten, dann würdest du jetzt anders laufen." XD

Ein schönes Erlebnis, sehr sehr schön.

Einen kleinen Minuspunkt gibt es allerdings: Als wir nach Ende des Konzerts zum Merchandising-Stand gegangen sind, war der bis auf ein paar Promo-Poster, die unverkäuflich waren, total leer geräumt. Rochi erzählte noch, dass die wohl von jeder Größe an T-Shirts nur 200 Stück dabei hatten, sowie nur 200 Buttons, etc. Schade. Aber es gibt ja noch neotokyo.de , da werde ich mich dann bei Zeiten mit Merchandising eindecken.

Außerdem war das Bier in der Zeche recht günstig und mir ging's totaaaaaaaaal gut XD

Jedenfalls sind girugamesh live sehr zu empfehlen und ich freue mich richtig, sie auf dem Wacken noch einmal dieses Jahr live zu sehen.

27.1.08 17:42
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jördis (27.1.08 18:26)
Klingt nach ner Menge Spaß =) Freut mich für Dich


Jördis (29.1.08 19:28)
*vermiss*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung